Saisonvorbereitung gegen die SG Bräunsdorf

Marco Melkers | |   Badminton |   Bericht | Auswärtsspiele

SG Bräunsdorf - SV Motor Mickten 4:4

In der Sommerpause wurden wir gefragt, ob wir nicht in der Saisonvorbereitung einmal gegen Bräunsdorf spielen wöllten.

Ohne lange zu überlegen, aber doch mit sehr langer Findungszeit fand man einen Termin der allen mehr oder weniger passte. Zumindest war es bei den Dresdnern der Fall, so dass wir in Bestbesetzung die Reise in Richtung Chemnitz angehen konnten.

Der Gastgeber, Vorjahresdritter der Bezirksliga Chemnitz, musste dagegen auf 2 männliche Stammkräfte verzichten. Dafür waren sie bei den Damen in einer Besetzung aufgestellt die mach Sachsenligisten vor Neid erblassen lassen würde. Das merkten dann insbesondere unsere Damen im Damendoppel und Christin gegen die Gewinnerin des Silbernen Federballs 2016 (A-Feld) ganz besonders. Jedoch war das neu zusammengestellte Doppel (Luise & Christin) durchaus harmonisch anzusehen und Christin konnte sich im zweiten Satz steigern und die gewünschte Punktezahl erspielen.

Die Herren (Leo & Patrick und Jan & Marco) konnten dagegen beide Doppel gewinnen. Diese beiden Paarungen sahen auch über weite Strecken sehr gut aus (Leo sowieso), so dass Hoffnung auf erfolgreiche Wiederholungen besteht.
Patrick konnte danach in einem anstrengenden Spiel nach 3 Sätzen das 1.HE und Marco deutlicher das 3.HE für sich entscheiden. Leo dagegen haderte mit dem ein oder anderen gemachten Fehler, was die Niederlage im 2.HE zur Folge hatte.  Das in der Zwischenzeit gespielte Mixed von Luise und Jan hat noch Ausbaupotential und konnte keinen weiteren Punkt beisteuern.

So blieb es am Ende bei einem leistungsgerechten 4:4 Unentschieden und alle waren zufrieden, lagen sich in den Armen und wenn sie nicht gestorben sind...
Der Dank geht diesmal nach Bräunsdorf für deren Organisation, das Bereitstellen der Bälle und an unsere beiden mitgereisten Fans Ariane & Anne.

 

Fotos: Marco Melkers